Hornschlitten.eu

-Brotteröder Snowfighter

„ Brotteröder Snowfighter“

Ende 2007 hat mich Ede Fuchs vom Inselbergexpress animiert ob ich nicht auch ein Hornschlittenteam gründen möchte.

Daraufhin suchte ich mir ein paar verrückte Typen, die zu unserem Schlittenteam passen könnten.

Die Gründung unseres Teams wurde zum COC – Continentalcup am 20.Januar 2008 beschlossene Sache.

An diesem Tag fiel das Skispringen aus und es sind 2 Hörnerschlitten dem Schanzenauslauf heruntergefahren( Inselbergexpress und Seimbergrutscher).

Ich sagte Ede Fuchs das wir dabei sind und einen Hörnerschlitten bei ihm bestellen.

Und somit wurde das 1. Hornschlittenrennen in Oberwiesenthal geplant.

Team 2008:        1.  Rene Treptow ,   2. Ralf Baumhämmel , 3. David Eichel ,
4. Raik Eichel , Ersatz: Daniel Voigt

Platzierungen:   Oberwiesenthal Platz 15 ,  Brotterode Platz 9

Im Laufe des Jahres 2008 wurden einige Umbesetzungen notwendig.Raik Eichel gründete in seinem Heimatort Winterstein ein eigenes Team,den Wintersteiner Rennsteigblitz“.Mit unserem Silko Raßach( bekannter unter „ Bob“) haben wir einen besonderen Typen für unseren Spaß – Schlittengewinnen können,der an Erfahrung nicht zu übertreffen ist. Außerdem haben wir mit Thomas Kaufmann ( bekannter unter „ Hedley“) einen zuverlässigenErsatzfahrer überzeugen können.

Team 2009:        1. David Eichel ,   2. Rene Treptow , 3. Ralf Baumhämmel , 4. Silko Raßbach , Ersatz: Thomas Kaufmann, Tobias Raßbach, Daniel Voigt

Platzierungen:  Garmisch Platz 25 , Kleinschmalkalden Platz 4 , Brotterode Platz 5 , Trusetal Platz 7 , Oberwiesenthal Platz 2

Mit dem 2. Platz in Oberwiesenthal, wo wir uns auf der fahrerisch anspruchvollsten Hornschlittenstrecke nur den amtierenden Bayrischen Meistern (den Vögelfreunden „ Oache Sticht“) geschlagen geben mussten, ist für uns ein Traum in Erfüllung gegangen.

An diesen Erfolg hat niemand von uns zu hoffen gewagt, eher aus Spaß einen kessen Spruch gerissen.

Somit werden wir uns auf die neue Saison 2010 freuen und unserem David Eichel alles Gute wünschen, bei seinem Auslandseinsatz in Afghanistan.

Zum Abschluß der Saison 2009 möchten wir noch Dank sagen:

  • an den Inselbergexpress um Ede Fuchs, dafür uns für diesen richtigen Männersport gewonnen zu haben
  • an die Wintersteiner, für die spaßigen Fahrten zu den Veranstaltungsorten und das Vergnügen  und den Spaß außerhalb des Rennens
  • an die Tischlerei Messerschmidt, die uns mit dem Bau des Schlittens nach dem Rennen in Garmisch geholfen hat und die Reparatur nach dem Rennen in Trusetal war auch nicht so schnell selbstverständlich

Vielen Dank an unsere Freunde und Fans bis 2010 sagen Euch, die „Brotteröder Snowfighter“

———————————————————————————————–

Heute möchten wir wie in jedem Jahr ein kurzes Resümee über die abgelaufene Hornschlittensaison 2010 ziehen:

Da unser Vordermann David Eichel wegen seinem Afganistaneinsatz nicht zur Verfügung stand, waren wieder Umbesetzungen in unserem Team nötig.

Der Altmeister auf dem Schlitten, Ralf Baumhämmel, opferte sich und übernahm die Verantwortung für diese Saison.

Unser David Eichel ist Gott sei Dank wieder gesund und unbeschadet mittlerweile von seinem Einsatz zurück gekehrt.

Team 2010:
1. Ralf Baumhämmel
2. Rene`Treptow
3. Daniel Voigt
4. Silko Raßbach
5. Alexander Kaiser
6. Tobias Raßbach

Platzierungen:
Garmisch Partenkirchen Platz 14
Kleinschmalkalden Platz 3
Brotterode Platz 6
Oberwiesenthal Platz 5

Mit diesen Ergebnissen konnte man auf Grund der ständigen Umbesetzungen aus Urlaubs- und Arbeitsgründen zufrieden sein.
Das man an die “Besten Schlitten” immer mehr aufgeschlossen hat, zeigen die knappen Ergebnisse wie in Garmisch – 2 Sekunden bis Platz 6.

Wir möchten uns nun auf eine neue Saison 2011 freuen, wo alle Mann wieder da sind und wieder versuchen werden für die eine oder andere Überraschung zu sorgen, aber ohne jemals den Spaß zu verlieren.

Auch in diesem Jahr möchten wir noch Dank sagen:
- an unsere Wintersteiner für die unterhaltsamen Fahrten nach Garmisch oder Oberwiesenthal und das der
neue Schlitten nicht wieder der Blitz trifft wie in Kleinschmalkalden
- an die Tischlerei Messerschmidt, die mit uns wie jedes Jahr viel Arbeit hat unseren Schlitten zu reparieren
- den Seligenthälern, das sie wieder ein Rennen auf die Beine stellen wollten und leider so viel Pech hatten mit
dem Wärmeeinbruch – nicht entmutigen lassen Ingmar
- den Verantwortlichen in Brotterode, der Stadt, dem WSV, dem Fremdenverkehrs- und Gewerbeverein und
vor allen den Hornschlittenfreunden aus Brotterode – für den Bau der neuen Rodelstrecke am Seimberg

2011

Es wird heute endlich Zeit, wie bei uns in jedem Jahr üblich, ein Resümee über die abgelaufene Saison zu ziehen! Die Hornschlittensaison 2011 war für uns vom 1. Tag an voller Spannung erwartet worden, da mit unserem Afghanistanheimkehrer der Schlitten wie in jedem Jahr durcheinander gewürfelt werden musste.

Unser David hatte am Anfang so seine Bedenken die Bremshebel an den Hintermann Ralf abzugeben.

In Garmisch haben wir teilweise sogar zu zweit bremsen müssen und von Rennen zu Rennen hat sich unser Quartett auf die neue Fahrweise perfekt umgestellt, was natürlich der krönende Abschluss beim anspruchsvollsten und wichtigsten Hornschlittenrennen in Oberwiesenthal gezeigt hat.

Team 2011
1. David Eichel
2. Ralf Baumhämmel
3. Alexander Kaiser
4. Silko Raßbach
5. Thomas Kaufmann (Ersatz)

Platzierungen 2011
Garmisch Partenkirchen 4. Platz
Kleinschmalkalden 6. Platz
Brotterode 2. Platz
Oberwiesenthal 1. Platz

Mit diesen Ergebnissen haben wir unser Versprechen aus 2010 war gemacht, für die ein oder andere Überraschung gesorgt zu haben.

Besonders freuen wir uns auch über die Leistungssteigerung unserer besonders befreundeten Wintersteiner Rennsteigblitz, sie blieben dieses Jahr vom Blizu in die Bande verschont und fuhren 2x auf den 3. Platz, Respekt!

Danke sagen möchten wir:
-  wie immer unseren Wintersteinern für den Spaß zu den Auswärtsspielen
- den Ralf von der Tischlerei Messerschmidt, an unseren “Tüfteleien” mitgeholfen zu haben obwohl wir gegeneinander
starten
- den Kleinschmalkaldern, dass sie auch wie in Brotterode aus dem “Nichts” ein Rennen auf die Beine gestellt haben
(Schade das dies durch den Unfall der Hirschhörner getrübt wurde)
-  den gesamten Hornschlittenfreunden die vorstehende Rennen mit ihrem Einsatz und Fleiss erst ermöglicht haben
- unserem Präsidenten Frieder der sich für die Verlängerung unserer Strecke so stark macht
- die Verantwortlichen des WSV und der Stadt Brotterodemöchten wir auch einen Dank aussprechen
- Vielen Dank an unsere Freunde und Fans, bis 2012 sagen Euch die “Brotteröder Snowfighter”

 

 

Mail Team

Gästebuch Brotteröder Snowfighter


4 Reaktionen zu “-Brotteröder Snowfighter”

  1. David

    Hier einmal die Trainingsfahrt vom 11.03.11 in Oberwiesenthal.

    http://www.youtube.com/watch?v=4aTb0ajZxcA&feature=related

    sorry aber Wettkampf gibt es nur auf nachfrage grins.

    Gruß Dave

  2. David

    Huhu an alle ich denke es war eine spannende Saison mit Top Ergebnissen für einige.
    Mit den Unfall ist zwar schade aber ihr seid ja sonst eine Fehler freie Saison gefahren.
    Auf ins nächste Jahr wird denke ich Zeit das einer von uns gewinnt am 06.01.12 grins.
    Ich Träume noch nicht nur soviel ich glaube es gibt diesmal zwei Thüringer auf den Podium und mal sehen vielleicht springt ja der erste Platz dabei raus.
    Wir sehen uns viele grüsse Dave

  3. Thoralf Quendt

    Hallo Sportsfreunde !
    Ich hoffe für Euch, das es 2011 ohne Stürtze abgeht und in Brotterode das Hornschlittenevent ein voller Erfolg wird.

  4. SnakeDave

    Schade das ich Euch diese Saison nicht unterstützen konnte.
    Viele Liebe Grüße an alle David

Einen Kommentar schreiben

Order generic amlodipine 10mg online. Viagra online.

Copyright © 2017 by: Hornschlitten.eu •